color block header

Willkommen in der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Als diakonisches Dienstleistungsunternehmen in Norddeutschland mit rund 6.500 Mitarbeitenden sind wir schwerpunktmäßig in den Bereichen Ein­glie­derungs­hilfe, Bildung und Medizin tätig.

Für das WIR in unserer Stadt
„alsterarbeit, ein moderner leistungsstarker Partner für Menschen mit Handicap, Industrie und Handel.“
alsterarbeit bietet Arbeit, Bildung und Beschäftigung für Menschen mit Handicap an. An über 30 Stand­orten in und um Hamburg sind wir ein innovativer Dienstleister für die hiesige Wirtschaft.

Für unsere Betriebsstätte alsterfemo am Standort Hamburg-Langenhorn suchen wir eine

Fachkraft in Produktion und Dienstleistung mit abgeschlossener Berufsausbildung im Bereich Fahrradmontage (m/w/d)

Arbeitsumfeld

Bei alsterarbeit sind mehr als 1 300 Menschen mit Handicap beschäftigt. Wir bieten die Bereiche Arbeit, Berufsbildung und Tagesförderung in integrierten Betriebsstätten an. Dabei steht die berufliche und persönliche Entwicklung jedes/jeder Beschäftigten im Mittelpunkt der Förderung. Wir suchen Sie als Fachkraft für unsere Fahrradwerkstatt in der Betriebsstätte alsterfemo Oehleckerring.

Wir bieten

  • Eine geregelte Arbeitszeit in der 5-Tage-Woche
  • Ein attraktives Programm zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Zuschuss zum Deutschlandticket
  • Eine ausführliche Einarbeitung
  • Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Kooperative und zielorientierte Führung
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche

Aufgaben im Überblick

  • Begleitung der Beschäftigten am Arbeitsplatz
  • Ansprechpartner*in für externe Fahrradkunden
  • Anleitung bei Durchführung von Fahrradreparaturen
  • Sicherstellung der erforderlichen Qualität, Qualitätskontrollen (DIN EN ISO 9001)
  • Begleitung der Reha-Prozesse
  • Arbeitsplatzorganisation
  • Vertretung in anderen Arbeitsgruppen

Wir suchen

  • Erfahrungen im Bereich Fahrradreparatur (mit abgeschlossener Ausbildung)
  • Selbstständige Arbeitsweise und Verantwortungsbewusstsein
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Routinierter Umgang mit Internet und MS Office
  • Positive Grundeinstellung und Freude am Umgang mit Menschen
  • Ein erweitertes Führungszeugnis
  • Führerschein der Klasse B

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn: Ab sofort oder nach Absprache

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: 39 Std. / Woche

Sonstiges:
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
 

Bewerbungsschluss ist der 26.07.2024