Anlaufstelle für straffällig gewordene Frauen

Der AWO Kreisverband Frankfurt am Main e.V.

sucht zum 01.07.2018 einen

Sozialarbeiter / Diplompädagogen (m/w)

 

In Teilzeit (30 Std.-Woche) | zunächst befristet für ein Jahr

 

für die langfristige psychosoziale Beratung und Begleitung von Frauen, die aus der JVA III in Frankfurt-Preungesheim entlassen werden. Schwerpunkt ist die Entwicklung und Umsetzung einer Zukunftsperspektive nach der Haftentlassung. Neben der regelmäßigen psychosozialen Beratung von Frauen in schwierigen Lebensumständen sind deshalb auch praktische Unterstützung zur Existenzsicherung, insbesondere zur Sicherung des Lebensunterhalts sowie bei der Wohnungs- und Arbeitssuche erforderlich. Gegebenenfalls sind die Kinder in die Begleitung einzubeziehen.

Wir erwarten:

 

Wir bieten:

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

 

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Frankfurt am Main e.V.
Anlaufstelle für straffällig gewordene Frauen | Frau Kummerow | Frau Shah

Mainkur 35 | 60385 Frankfurt am Main | Germany
Telefon +49 (0)69 33 89 67 | Fax +49 (0)69 49 57 79
E-Mail almuth.kummerow@awo-frankfurt.de | Web www.awo-frankfurt.de | Facebook

 

 

Der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Frankfurt am Main e. V. (AWO) zählt mit seinen rund 4000 Mit­glie­dern in 36 Orts­vereinen zu den größten Wohlfahrtsverbänden für Altenhilfe, Kinderbetreuung, Jugend­sozialarbeit, Schulsozialarbeit und Straffälligenhilfe in der Main-Metropole.