Geben Sie Kindern und Jugendlichen in schweren Phasen eine Perspektive: im Team der Landgräflichen Stiftung von 1721. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich mit einem breiten heilpädagogischen Förder- und Erziehungsangebot für ihre Entwicklung ein. Sie möchten am Alltag einer Gruppe von Kindern und Jugendlichen teilhaben, diesen gestalten und den jungen Menschen nicht nur eine Struktur, sondern auch eine Zukunftsaussicht geben? Sie besitzen einen heil- oder sozial­päda­go­gi­schen Hintergrund oder sind Erzieherin/Erzieher? Dann werden Sie Teil unseres Teams in Bad Homburg bei Frankfurt/M. als

 

Pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d)
in unseren Wohngruppen

in Voll- oder Teilzeit

 

 

Hier setzen wir auf Ihr Einfühlungsvermögen:

Als unser zukünftiges Teammitglied in einer unserer drei Wohngruppen nehmen Sie direkt am Alltag der dort lebenden 10 Kinder und Jugendlichen teil und sind bei allen großen und kleinen Themen für sie da. Sie übernehmen die verantwortungsvolle Aufgabe, negativen Bezugserfahrungen und ungünstigen Entwicklungs­bedingungen professionell zu begegnen.

  • Innerhalb eines fünfköpfigen Teams setzen Sie sich dafür ein, die Tage in der Gruppe zu strukturieren und lebenspraktische Fähigkeiten zu üben sowie Regeln und Normen des Zusammenlebens, etwa durch Gemeinschaftsdienste, zu vermitteln. Mit einem Blick auf die individuellen Bedürfnisse helfen Sie den jungen Bewohnerinnen und Bewohnern einfühlsam dabei, problematische Alltags- oder Lebenserfahrungen zu reflektieren und damit umzugehen.
  • Dabei bleiben Sie in Ihren Entscheidungen stets transparent und beziehen die jungen Menschen mit ein. Unser gemeinsames Ziel: die Kinder und Jugendlichen wieder zurück zu ihren Familien zu begleiten. So gehört ein enger Austausch über den Entwicklungsverlauf mit den Eltern bzw. Sorgeberechtigten sowie mit den jungen Menschen selbst zu Ihren Aufgaben.
  • Ebenso stehen Sie bei schulischen Belangen hinter den einzelnen Gruppenmitgliedern: Sei es in der Bewältigung der Hausaufgaben, mit gezielten Lernhilfen oder durch die Pflege eines regelmäßigen Dialogs mit Betreuenden innerhalb der Schule bzw. der Ausbildung.
  • Sie beteiligen sich an einem spannenden Freizeitangebot, das den jungen Menschen am Wochenende oder auch in den Ferien oder im Urlaub offensteht. Natürlich sind Sie auch für Vereine oder andere Kontakte nach außen eine engagierte Ansprechpartnerin bzw. ein engagierter Ansprechpartner.

Damit überzeugen Sie uns:

  • Die Basis bildet ein Studium der Sozialpädagogik, der Heilpädagogik, eine Ausbildung zur Erzieherin bzw. zum Erzieher oder eine vergleichbare Qualifikation sowie erste Berufserfahrung, idealerweise in einer ähnlichen Einrichtung.
  • Der Umgang und die heilpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen macht Ihnen Spaß und Sie kommunizieren mit ihnen und ihren Familien auf Augenhöhe. Dennoch gelingt es Ihnen, sich durchzusetzen.
  • Sie bringen eigene Ideen ein und nehmen Projekte auch mal selbst in die Hand. Dabei sind Sie offen für die Ansichten und Meinungen anderer und ziehen gerne „an einem Strang“.
  • Außerdem sind Sie bereit, in Wechselschichtdienst inklusive Nachtbereitschaften, Wochenend- und Feiertagsdiensten für Ihre Wohngruppe da zu sein.

Warum wir Ihr verlässlicher Arbeitgeber sind?

Wir bieten Ihnen einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit Erziehungsverantwortung. Dabei unterstützen wir Sie, wo wir nur können: Nach einer gezielten Einarbeitung ist auch in regelmäßigen Supervisionen genug Raum, um die Erziehungsarbeit zusammen im Team zu reflektieren. Genauso finden immer wieder Team- oder Fachberatungen statt, um einzelne Themen intensiver zu besprechen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein breites Angebot an internen wie externen Fortbildungsmöglichkeiten. Übrigens: Wir richten uns nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie in Hessen und Nassau (AVR.HN), das bedeutet für Sie eine Bezahlung nach der Entgeltgruppe 8 Stufe 1 (3.079,00 Euro brutto). Diese stocken wir mit einer zusätzlichen Altersversorgung (EZVK) auf. Neben 30 Tagen Urlaub können Sie sich über einen geregelten Freizeitausgleich freuen.

 

Das trifft Ihre Erwartungen?

Ihre Fragen vorab beantwortet Ihnen gerne unsere Leiterin Bettina Patzel telefonisch zwischen 8 und 14 Uhr unter 06172 45460-0. Sie sind bereits hoch motiviert? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung an bettina.patzel@landstift.de oder postalisch an:

Landgräfliche Stiftung von 1721,

Bommersheimer Weg 59,

61348 Bad Homburg