Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland. Sie setzt sich seit 1985 kreativ, fachlich fundiert und unabhängig für den Erhalt bedrohter Baudenkmale ein. Ihr ganzheitlicher Ansatz ist einzigartig und reicht von der Notfall-Rettung gefährdeter Denkmale, pädagogischen Schul- und Jugendprogrammen bis hin zur bundesweiten Aktion „Tag des offenen Denkmals®“.


Rund 400 Projekte fördert die Stiftung jährlich, vor allem dank der aktiven Mithilfe und Spenden von über 200.000 Förderern.

Unser Team besteht aus etwa 180 hochengagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an zwei Hauptstandorten in Deutschland (Bonn und Berlin) mit den unterschiedlichsten Profilen und Expertisen.

Zur Verstärkung unseres Teams "Tag des offenen Denkmals" suchen wir, zunächst befristet für zwei Jahre, eine/n

 

Referent/in für den Tag des offenen Denkmals (m/w/d)
in Vollzeit 

Ihr Profil

Sie verfügen über

Ihre Aufgaben

Unser Angebot

Sie möchten Ihre Expertise für etwas einsetzen, das weit über einen bloßen „Job“ hinaus geht? Sie möchten sich mit voller Kraft für etwas Sinnvolles einsetzen, das bleibt? Sie möchten mit uns Visionen umsetzen? Dann kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Einsatztermins ausschließlich digital an bewerbung@denkmalschutz.de. Nähere Infos unter http://www.denkmalschutz.de/jobs

 

Der vertrauensvolle Umgang mit Ihren persönlichen Daten ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Datenschutzhinweise zum Umgang mit Ihrer Bewerbung finden Sie unter: www.denkmalschutz.de/ds-info-bewerber.

 

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 Deutsche Stiftung Denkmalschutz  -  Schlegelstraße 1  -  53113 Bonn  -  www.denkmalschutz.de