Als einer der größten Arbeitgeber der Region mit vielfältigen Möglichkeiten und Aufgabenbereichen suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt Verstärkung für das Team des Sonderfachdienstes Revision:

 

Fachkraft für Jahresabschlussprüfungen (m/w/d)

Vollzeit, unbefristet

 

Sie interessieren sich für die Steigerung von Wirtschaftlichkeit, Zweckmäßigkeit und Ordnungsmäßigkeit der Verwaltung im Rahmen von Jahresabschlussprüfungen? Sie bringen überzeugende fachliche und persönliche Kompetenzen mit, um im Rahmen eines modernen Prüfteams auch unter Einbeziehung externer Dienstleister fundiert, objektiv, analytisch, kollegial, effizient und mit hoher Eigenverantwortung zu arbeiten? Dann verstärken Sie unsere Revision in der Fachstelle Jahresabschlussprüfungen. Diese ist für die Prüfung der Jahresabschlüsse von 24 kreisangehörigen Städten/Gemeinden, 21 Zweck-, Wasser- und Bodenverbänden und der Kreisverwaltung zuständig.

 

Ihre Aufgaben

 

Ihr Profil

  • Abschluss als Dipl.-Kaufmann/-frau / Dipl.-Betriebs­wirt/in oder Dipl.-Verwaltungswirt/in mit vergleichbarer betriebswirtschaftlicher Zusatzqualifikation und aner­kanntem Abschluss
  • Berufserfahrung im Bereich Wirtschaftsprüfung und/oder Revision, alternativ im Finanz- und Rech­nungs­wesen, in der Kommunalaufsicht oder im Controlling
  • Fundierte Kenntnisse im kommunalen Gemein­de­haus­haltsrecht und kaufmännischen Rechnungswesen
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucks­vermögen
  • Selbstständige, zielorientierte Arbeitsweise sowie Entscheidungskraft
  • Sehr gutes konzeptionelles, analytisches und strate­gisches Denk- und Urteilsvermögen
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur vertrauensvollen und kooperativen Zusammenarbeit innerhalb der Revision und gegenüber den Mandanten
  • Gute EDV-Kenntnisse und Bereitschaft, sich in Prüfungs­software einzuarbeiten
  • Lösungsorientierung, Belastbarkeit, Flexibilität, Kommu­nikationsfähigkeit
  • Die Bereitschaft zu Dienstreisen unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften innerhalb des Wetterau­kreises, ein gültiger Führerschein und ein Privat-Pkw zur dienstlichen Nutzung im Außendienst (selbst­ver­ständ­lich mit Reisekostenerstattung) werden voraus­gesetzt.

Unser Angebot

  • Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 11 TVöD. Es erwarten Sie Jahressonderzahlungen sowie regel­mäßige Tariferhöhungen auf Grundlage des TVöD bzw. Besoldungserhöhungen. Ein bestehendes Beamten­ver­hältnis im gehobenen Dienst (bis A 12 HBesO) kann fortgeführt werden.
  • Darüber hinaus erwartet Sie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge.
  • Ihren Fahrtweg unterstützen wir mit einem JobTicket im gesamten Gültigkeitsbereich des Rhein-Main-Verkehrs­verbundes zu einem geringen Eigenanteil.
  • Eine interessante, abwechslungsreiche und zukunfts­sichere Aufgabe in einer modernen familienfreundlichen Kommunalverwaltung mit flexibelen Arbeitszeiten.
  • Teamorientierte Zusammenarbeit innerhalb des viel­fältigen Aufgabenspektrums einer Kreisverwaltung.
  • Und natürlich bieten wir die Sicherheit einer Tätigkeit im öffentlichen Dienst.
 
Wir begleiten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne in ihren unterschiedlichen Lebensphasen - ob während der Aus­bildung, in der beruflichen Weiterentwicklung oder innerhalb der Elternzeit. Flexible Arbeitszeiten sowie teilbare Stellen unterstützen zusätzlich die individuelle persönliche Situation unserer Beschäftigten. Auch kulturelle und nationale Vielfalt gehören bei uns zum Alltag. Ein Widerspiegeln der Vielfalt der Kreisbevölkerung ist unser Ziel.

Schwerbehinderte Menschen berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung über www.interamt.de, Stellen-ID 675719