WISSEN, WAS GUT TUT.
WERDEN SIE TEIL DER RABENHORST FAMILIE

Jeder kann sein Glück selbst beeinflussen – mit einer positiven Einstellung, kleinen alltäglichen Wohlfühlritualen und den guten Säften von Haus Rabenhorst. Mit den Marken Rabenhorst und Rotbäckchen zählt unser Unternehmen zu den Wachstumsstärksten der deutschen Fruchtsaftindustrie. Unser Können steht für naturbelassene Produkte sowie nachhaltiges Handeln und das schaffen wir mit dem Einsatz unserer Mitarbeiter. Wir sind ein starkes Team mit flachen Hierarchien, in dem das Zusammenspiel funktioniert, weil das Vertrauen und die eigene Meinung wichtig sind! Unser Wachstum geht weiter.

Das machen Fachkräfte (m/w/d) für Fruchtsafttechnik:

Sie stellen aus Früchten und Gemüse, Säfte und Nektare, Erfrischungsgetränke aber auch Wein her. Damit die verschiedenen Vitamine, Nährstoffe und natürlich auch der Geschmack nicht verloren gehen, verarbeitet die Fachkraft für Fruchtsafttechnik Orangen, Äpfel, Möhren und anderes Obst und Gemüse mit besonders schonendem Verfahren. Hygiene ist dabei ganz wichtig, damit die Säfte nicht verderben und wie frisch gepresst schmecken.

Fernsehsendung "Ich machs" zur Ausbildung im Bayrischen Rundfunk

Ausbildung Fachkraft (m/w/d) für Fruchtsafttechnik ab 2022

Sicherer Ausbildungsberuf mit Zukunft!

Während der dreieinhalbjährigen Ausbildung lernst Du:

  • Bauelemente mit mechanischen Bauteilen zu verbinden
  • Früchte und Gemüse auszuwählen, zu lagern und zu verarbeiten (Obstkelterung, Filtration, Rezepturausmischung)
  • Säfte haltbar zu machen und auf eine keimfreie Lagerung zu achten (Haltbarmachung, Lagerhaltung)
  • Qualitätskontrolle sowie die Sicherstellung von Hygiene und Umweltschutz
  • Trinkwasser aufzubereiten
  • die Bedienung der unterschiedlichen Anlagen und Geräte sowie die automatische Abfüllung
  • Der Berufsschulunterricht beinhaltet unter anderem regelmäßigen Laborunterricht im Getränkelabor und verfahrenstechnische Übungen im Getränketechnikum der Hochschule in Geisenheim. Im ersten Ausbildungsjahr werden zusätzlich Schweißkurse angeboten. Ebenfalls kann der Gabelstapler-Führerschein erworben werden. Fachliche Exkursionen zu Unternehmen und Zulieferfirmen der Getränke­industrie ergänzen den Unterricht.

Das solltest Du mitbringen:

  • Interesse an chemischen und biologischen Vorgängen sowie an Ernährungs- und Gesundheitsfragen
  • technisches Verständnis
  • Sinn für Hygiene
  • Teamorientierung
  • Haupt- oder Realschulabschluss mit guten Leistungen im naturwissenschaftlichen Bereich

Was die Ausbildung besonders macht:

Was die Ausbildung bei uns besonders macht:

 

Interesse geweckt?

Dann bewirb Dich jetzt mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen über das Feld "Jetzt online bewerben!".

Aus umwelt- und verwaltungstechnischen Gründen bitten wir Dich von postalischen und E-Mail-Bewerbungen abzusehen und sich ausschließlich über unser Onlineportal zu bewerben. Bitte habe Verständnis, dass wir Post- bzw. E-Mail-Bewerbungen nicht berücksichtigen können.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!