Die Gemeinde Wiefelstede liegt in der reizvollen Parklandschaft Ammerland im Norden Niedersachsens. Unsere Gemeinde wird touristisch zunehmend beliebter, was über 250.000 Übernachtungen unterstreichen. Das vielfältige Angebot für die Freizeitgestaltung, aber auch die ruhige Lage in der Nähe der Nordsee sind immer ein Besuch der Gemeinde Wiefelstede wert. Verkehrlich über die A28 und A29 gut angebunden bietet die Gemeinde Wiefelstede auch die Grundlage für ein komfortables Wohnen, sowie für eine gute wirtschaftliche Entwicklung.

Bei der Gemeinde Wiefelstede (ca. 16.200 Einwohner/innen) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Position zu besetzten

Bauingenieur (m/w/d)
-Leitung des Fachbereiches Bauen und Planen-

- Vollzeit / bis Besoldungsgruppe A 13 bzw. Entgeltgruppe 13 -

Aufgaben und Tätigkeiten:

In dieser Funktion leitet der Stelleninhaber (m/w/d) gemeinsam mit dem Bürgermeister und zwei weiteren Fachbereichsleitern die Gemeinde­­verwaltung und ist im Fachbereich III verantwortlich für die Führung folgender Fachdienste:

  • Fachdienst Straßen, Wege, Plätze
    • Örtliche Bauüberwachung, Planung von Bau- u. Unterhaltungsmaßnahmen
    • Straßenverkehrsangelegenheiten/
      Verkehrssicherheit
  • Fachdienst Gebäudemanagement
    • Neubau, Unterhaltung und Bewirtschaftung von gemeindeeigenen Gebäuden
  • Fachdienst Bauverwaltung
    • Bau- und Grundstücksangelegenheiten und
    • Umwelt- und Wasserangelegenheiten
  • Fachdienst Bauhof

In diesem umfangreichen Fachbereich mit den dazugehörigen Außenstellen sind über 30 Mitarbeiter/innen beschäftigt.

Voraussetzungen:
  • Befähigung entsprechend der Tätigkeiten in diesem Fachbereich:
    • Studium Städteplanung
    • Studium Bauingenieurwesen Dipl.-Ing. (FH) bzw. Bachelor oder
    • Angestelltenprüfung II bzw. Laufbahnbefähigung Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt,
    • oder vergleichbar
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Aufgabenbereich und Leitungserfahrung, idealerweise in einer Kommunalverwaltung,
  • Souveräne, engagierte Führungspersönlichkeit mit ausgeprägten fachlichen und sozialen Kompetenzen,
  • Wirtschaftliche, kostenbewusste und zukunftsorientierte Denkweise,
  • Ausgeprägtes Verhandlungsgeschick mit entsprechendem Durchsetzungsvermögen sowie gute Fähigkeiten im Umgang mit Konflikten
  • Bereitschaft, auch in den Abendstunden bzw. an Wochenenden Dienst zu leisten, soweit dies notwendig ist (Gremiensitzungen etc.)
  • Sicheres Auftreten im Umgang mit politischen Gremien und der Öffentlichkeit sowie Kooperations- und Teamfähigkeit
 

 

Sie werden:
Wir bieten:

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.