Als kommunaler Dienstleister kümmert sich die Stadtverwaltung Wolfenbüttel mit ca. 950 Beschäf­tig­ten um die öffentlichen Angelegenheiten im gesamten Stadtgebiet.
Wir verwalten und ordnen, betreuen viele Kinder in den Schulen und Kitas, pflegen Grünanlagen und reinigen Straßen, betreiben ein Theater, schließen Ehen, entwickeln das Stadtbild weiter, bauen und unterhalten Gebäude, feiern Feste und vieles mehr. Um diese Aufgabenvielfalt erfüllen zu können, ist eine gute und effiziente IT-Infrastruktur unabdingbar. Damit unsere IT-Abteilung auch weiterhin zukunftsorientierte Projekte für die Stadt Wolfenbüttel durchführen kann, benötigen wir Sie als motivierte und zuverlässige Fachkraft.

Ihre Perspektiven:

Als
Administrator für das Dokumentenmanagementsystem* (m/w/d)
sind Sie für die Einführung, Betreuung und Weiterentwicklung eines Dokumentenmanagementsystems (DMS) bei der Stadt Wolfenbüttel verantwortlich.

*Bei der Stellenauswahl geht es ausschließlich um Ihre Talente. Die Stadt Wolfenbüttel heißt die Bewerbungen aller Geschlechter ausdrücklich willkommen!

Dabei werden Sie schwerpunktmäßig

  • das DMS „OS-enaio“ einführen sowie die Anwendungsstrukturen, Schnittstellen und Workflows entsprechend einrichten und anpassen,
  • die Systempflege und -administration durchführen,
  • den Anwendungsbetrieb sicherstellen sowie den First- und Second-Level-Support bei Anwen­der­problemen vornehmen,
  • das DMS in Kooperation mit den Fachbereichen und Key-Usern kontinuierlich weiterent­wickeln,
  • die DMS-Anwendungsdokumentationen pflegen und aktualisieren sowie
  • Anwendungsschulungen und Workshops selbstständig organisieren und durchführen.

Ihre Talente sind:

  • Sie haben bereits einschlägige Berufserfahrung in der Betreuung und Administration von DMS (insbesondere OS-enaio) gesammelt,
  • waren idealerweise bereits im öffentlichen Dienst tätig und
  • haben wünschenswerterweise eine Ausbildung oder ein Studium in der Fachrichtung Informatik absolviert oder ähnliche, nachweisebare Qualifikationen erlangt.

Darüber hinaus zeichnet Sie aus:

  • Sie arbeiten selbstständig und strukturiert, Ihren Arbeitsbereich organisieren Sie eigenver­ant­wortlich,
  • Sie separieren Arbeitsschritte und behalten stets den Projektüberblick,
  • Sie haben Freude an der Organisation und Durchführung von Schulungsveranstaltungen,
  • Sie veranschaulichen komplexe Sachverhalte zielgruppengerecht.

Zudem tauschen Sie sich mit dem Team der IT-Abteilung aus und sind auch über Ihr unmittelbares Aufgabengebiet hinaus zu den IT-Projekten informiert.

Wir bieten Ihnen ein unbefristetes, abwechslungsreiches Beschäftigungsverhältnis mit allen tarif­vertrag­lichen Vorteilen aus dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD):

  • ein flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell mit 39 Wochenstunden,
  • die Möglichkeit, Mehrarbeitsstunden durch Freizeit auszugleichen,
  • eine sichere Bezahlung nach TVöD mit jährlicher Sonderzahlung,
  • eine Zusatzversorgung als Betriebsrente über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) neben der gesetzlichen Rente,
  • eine leistungsorientierte Entgeltkomponente,
  • Unterstützung bei der Wiedereingliederung im Krankheitsfall,
  • fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten.

Bitte teilen Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung Ihre Gehaltsvorstellung mit.

Bewerben Sie sich jetzt per E-Mail bis zum 08.03.2020 an personalabteilung@wolfenbuettel.de und werden Sie Teil der IT-Abteilung bei der Stadt Wolfenbüttel. Bitte fügen Sie Ihrer E-Mail ein PDF-Dokument mit Ihren Bewerbungsunterlagen bei. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für stelleninhaltsbezogene Rückfragen steht Ihnen Herr Winkler als Leiter der IT-Abteilung unter 05331/86-600 gern zur Verfügung.

Bei Fragen zum Auswahlverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Raschke unter 05331/86-355.

Wenn Sie weitere Informationen über die Stadt Wolfenbüttel erhalten möchten, besuchen Sie unsere Homepage unter www.wolfenbuettel.de.

Hinweise zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber finden Sie unter www.wolfenbuettel.de/Stellenangebote.