s
 

Die Stadt Bad Soden am Taunus mit etwas mehr als 22.700 Einwohnern liegt in bester Lage am Südhang des Taunus inmitten der dynamischen Rhein-Main-Region und bietet eine hohe Wohn- und Lebensqualität.

Im Eigenbetrieb Stadtwerke Bad Soden am Taunus ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Vollzeitstelle eines

Wassermeisters (m/w/d) oder Rohrnetzmeisters (m/w/d)

zu besetzen.

Der Betriebszweig Wasserversorgung verteilt im Jahr circa 1,4 Millionen cbm Trinkwasser, davon circa 350.000 cbm aus eigenen Gewinnungsanlagen. Insgesamt verfügen die Stadtwer-ke Bad Soden am Taunus über zehn Gewinnungs- und drei Aufbereitungsanlagen, fünf Hoch-behälter, fünf Pumpstationen sowie über ein Rohrnetz von circa 145 km Länge.

 

Aufgaben:

  • Überwachung der Wasserqualität
  • Betrieb, Steuerung und Instandhaltung der Wasserversorgungsanlagen (einschließlich Quellsammelschächte, Wasseraufbereitungsanlagen etc.)
  • Unterhaltung des Rohrnetzes
  • Beurteilung und Abnahme von Hausanschlüssen
  • Koordination von Baumaßnahmen, Arbeitseinsätzen und Rufbereitschaften
  • Mitarbeiterführung
  • Datenauswertung und Bewertung auch mit Fernwirktechnik (zum Beispiel Bewirtschaftung der einzelnen Hochbehälter, Verbräuche, Zählerstände etc. über das Netzleitsystem HIGH-LEIT der VIVAVIS AG (ehemals IDS)
  • Koordinierung des jährlichen Funkwasserzähleraustauschs und Einspielung der Wasserverbräuche in das Programm der Finanzverwaltung
  • Erstellen von bau- und betriebsrelevanten Dokumentationen und deren Auswertung
  • Beratung von Hauseigentümern bezüglich Reparaturen und Erneuerungen von Trinkwasserhausanschlüssen, inklusive der Erstellung von Kostenschätzungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Wassermeister (m/w/d) oder Rohrnetzmeister (m/w/d) oder Gas- und Wasserinstallateur (m/w/d) oder Heizungs- oder Elektroinstallateur (m/w/d) jeweils mit Zusatzqualifikation und Erfahrung in der Wasserversorgung
  • Berufserfahrung im Bereich Wasserversorgungsanlagen
  • Gute EDV-Kenntnisse sowohl in den Office-Anwendungen als auch im Bereich der grafischen Datenverarbeitung
  • Fundierte Kenntnisse der DVGW Richtlinien und Regelwerke
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein für unser Lebensmittel Nr. 1
  • Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen
  • Positive Ausstrahlung und Engagement
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Bürgerorientiertes, freundliches und sicheres Auftreten sowie Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein Klasse B

Unser Angebot:

  • Leistungsgerechte Bezahlung mit den üblichen Sozialleistungen, wie z. B. Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • Weitere freiwillige Leistungen über die Regelungen des TVöD hinaus
  • Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD möglich
  • PremiumJobTicket des Rhein-Main-Verkehrsbundes ohne Eigenbeteiligung durch die Mitarbeiter (m/w/d)

 

Sie können einen interessanten Aufgabenbereich mit sechs anderen sachkundigen Personen im Team Wasserwerk selbstständig wahrnehmen und wirken federführend bei der Sicherstellung der Wasserversorgung.

Darüber hinaus werden die Vertretungen des Betriebsbeauftragten der zwölf Heil- und Mineralquellen aus dem Personal-Portfolio des Wasserwerks gestellt. Hierfür sind Abstimmungen mit der Abteilung Tiefbau und Heilquellen erforderlich.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich, jedoch muss gewährleistet sein, dass die Stelle im vollen Umfang besetzt wird.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Falls eine Schwerbehinderung vorliegt, bitten wir Sie, den Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Nachweis beizufügen.

Bei Fragen zu den Aufgaben und dem Profil wenden Sie sich bitte an den Abteilungsleiter der Abteilung Tiefbau und Heilquellen, Herrn Jürgen Wolf, unter der Telefonnummer +49 6196 208-350. Für weitere Fragen steht Ihnen der Personalservice unter der Telefonnummer +49 6196 208-113 oder -114 sowie unter der E-Mail-Adresse personalservice@stadt-bad-soden.de zur Verfügung.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise nach Art. 13 Absatz 1 DSGVO unter www.bad-soden.de/Stellenausschreibungen im Zusammenhang mit laufenden Bewerbungsverfahren.